Ortsgemeinde

Rittersdorf

Weihnachten steht vor der Tür

Installation der Beleuchtung., Bild: Thomas AdamesBlick aus Richtung Sonnenberg., Bild: Erwin LeisenDer Baum rechts im Bild erscheint aus diesem Blickwinkel eher klein., Bild: Erwin Leisen

Nach Anbruch der dunklen Jahreszeit wird man durch Weihnachtsbeleuchtungen als eine der ersten offensichtlichen Anzeichen in der Umgebung auf die Adventszeit aufmerksam.

Auch der Weihnachtsbaum an der alten Schule wurde wieder mit einer Lichterkette versehen und kann von vielen Plätzen aus in Rittersdorf bewundert werden.

Da der Baum mehr als "Leiterhoch" ist, wurde dafür ein Steiger benötigt, der von Firma Rings Bau zur Verfügung gestellt wurde.

 
Ein geschmücktes Fenster, Bild: Erwin LeisenEine Geschichte wird vorgetragen, die Gäste hören gespannt zu., Bild: Erwin Leisen

Im Laufe des Dezembers laden Gastgeber zum lebendigen Adventskalender ein. So hat man an vielen Abenden die Gelegenheit, den Alltag beiseite zu schieben. Mit Freunden, Nachbarn und Gleichgesinnten kann man sich an einem schön geschmückten Fenster auf die weihnachtliche Zeit einstimmen.
Die Termine und Orte sind hier veröffentlicht.

Der Nikolaustag ist auch schon vorbei: Peter Messerich hat, wie schon viele Jahre zuvor, in bewährter Art und Weise dafür gesorgt, dass viele Kinder in Rittersdorf vom Nikolaus und seinem Gehilfen besucht wurden.

Nicht mehr lange, dann ist Weihnachten.

el