Ortsgemeinde

Rittersdorf

Klappern 2016

Die Klapperkinder zu Metdisch am Karfreitag, Bild: Erwin Leisen

An Karfreitag und Karsamstag gehen die Messdiener und Kommunionskinder Klappern, um die Kirchenglocken, die an diesen Tagen nicht läuten, zu ersetzen.

Die Kinder verteilen sich in Gruppen über das ganze Dorf. Es wird morgens, mittags und abends geklappert.

Dabei rufen sie morgens und abends: "et leckt Beatglock" und mittags: "et leckt Metdisch".

el