Ortsgemeinde

Rittersdorf

Lebendiger Adventskalender in Rittersdorf 2018

Wie in den letzten Jahren suchen wir Familien, Nachbarn, Vereine, Kirchengemeinden, Chöre, Feuerwehren, Firmen am Ort, Behörden, Gruppen, Stammtische usw., die gerne ein "Fenster" für unseren lebendigen Adventskalender gestalten möchten.

Das "Fenster" besteht zum einen aus der Gestaltung bzw. Dekoration eines realen Fensters, einer Tür, Garage oder ähnlichem. Da steht dann lesbar die Datumszahl und was auch immer zum ausgewählten Thema passt. Mit dem Eintreffen der Gäste bei der Adresse des "Fensters" werden die Leute begrüßt, der Rollladen hochgezogen oder das Licht eingeschaltet. Dann leiten die Gastgebenden durch eine kleine Feier, die rund 20 bis max. 30 Minuten dauert. Innerhalb dieser Zeit wird gemeinsam gesungen, man kann Geschichten hören, es gibt Gebete, Segensworte, die Inhalte der Feier sind frei gestaltbar. Als Startzeit hat sich 18.00 Uhr bewährt. In den letzten Jahren hatte jedes Fenster zwischen 20 und 40 Besuchern.

Wer beim "Lebendigen Adventskalender" in Rittersdorf mitmacht, trägt dazu bei, Menschen des Ortes in der Vorweihnachtszeit zusammenzubringen. Das ist uns in den beiden letzten Jahren schon gut gelungen und wir hoffen, dieses Jahr noch mehr Rittersdorfer zu erreichen, um uns durch gemeinsame Lieder, Bilder und Lichter innerlich auf Weihnachten vorzubereiten. Es ist immer möglich, einfach so dabei zu sein, man ist auch nicht verpflichtet, zu jedem Fenster zu kommen.

Unser "Lebendiger Adventskalender" wird lokal organisiert. Das zuständige Team des Kirchengemeinderates organisiert wieder die "Fenster" mit den Gastgebern. An öffentlichen Stellen wird auch dieses Jahr dann öffentlich zu den "Fenstern" eingeladen. Flyer bekommen auch in diesem Jahr wieder die Rittersdorfer Schulkinder und Kindergartenkinder.

Habt ihr Lust, mitzumachen?

Wenn ihr Gastgeber sein möchtet, dann kontaktiert das Organisationsteam bis 11. November.

Es wäre schön, wenn ihr mehrere mögliche Termine nennen könntet, an denen der Adventskalender bei euch zu Gast sein kann, damit wir besser planen können.

Rückblick

Schöne Beispiele von besinnlichen und gelungenen "Fenstern" sind im Nachbericht zum letzten "Lebendiger Adventskalender" zu finden.

mf