Ortsgemeinde

Rittersdorf

Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräte

Auf Grund des im März 2005 von der Bundesregierung erlassenen Elektro- und Elektronikgerätegesetz können seit dem Jahr 2006 ausgediente Elektro- und Elektronikgeräte aus Privathaushalten kostenlos bei den im Eifelkreis eingerichteten kommunalen Rücknahmestellen abgegeben werden. Durch die Einführung dieses Gesetzes sollte insbesondere die Produktverantwortung der Elektrohersteller gestärkt und eine umweltverträgliche Wiederverwendung und Entsorgung von Elektrogeräten sichergestellt werden.

Folgende Gerätesparten werden vom Elektro- und Elektronikgerätegesetz umfasst:

Gerätesparten

Gerätesparte Geräte
Haushaltsgroßgeräte Waschmaschine,
Trockner,
Spülmaschine,
Backofen, etc.
Haushaltskleingeräte Staubsauger,
Friteuse,
Bügeleisen,
Wasserkocher,
Kaffeemaschine, etc.
Kühlgeräte Kühlschränke,
Gefrierschränke,
Gefriertruhen, etc.
Informations- und Telekommunikationsgeräte Fernseher,
Radio,
DVD-Player,
Computer,
Monitore,
Drucker,
Stereoanlagen, etc.
Gasentladungslampen und Beleuchtungskörper Leuchtstoffröhren,
Energiesparlampen,
Solarleuchten, etc.
elektrische und elektronische Werkzeuge Elektrorasenmäher,
Bohrmaschine,
elektrische Sägen, etc.
Spielzeuge, Sport- und Freizeitgeräte Spielkonsolen, etc.
Überwachungs- und Kontrollinstrumente Rauchmelder,
elektrische Waagen,
Thermostate, etc.

Annahmestellen

Für Privathaushalte kann eine kostenfreie Entsorgung der vorstehenden Geräte über die kommunalen Rücknahmestellen erfolgen.

EVZ Rittersdorf

an der L9
Ortsteil Bildchen

Tel.: +49 651 / 9491-2121

Fax: +49 651 / 9491-8007

Webseite: www.art-trier.de

Öffnungszeiten

Mo bis Sa8.00-16.00 Uhr (durchgehend)