Ortsgemeinde

Rittersdorf

Informationen aus der Ortsgemeinde

Informationen unseres Ortsbürgermeisters Dr. Holger Klein:

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Die Arbeitsgruppe 60 plus für Rittersdorf ist jede Woche gemeinsam mit unserem Gemeindearbeiter für uns im Dorf am Arbeiten, wie zum Beispiel die Teilsanierung des Kirchplatzes und Verschönerung des alten Friedhofs. An dieser Stelle möchte ich Herzlichen Dank sagen.

Auf Initiative des Ausschusses Dorfgemeinschaft und Soziales entstand ein Bewegungs- und Radparcours hinter der Burg für Kinder. Aufgrund der immer noch bestehenden Corona Einschränkungen wurde dieses zusätzliche Angebot für die Kinder für diesen Sommer geschaffen.
Da der Parcours länger geworden ist als geplant, bitten wir alle Autofahrer ab der Burg um erhöhte Aufmerksamkeit!

Im Gebiet der Ortsgemeinde sind einige Bäume von Eichenprozessionsspinnern befallen. Diese können allergische Reaktionen auslösen. Um entsprechende Vorsicht wird gebeten.

Weitere Informationen:

Bereits am 26.06.2020 fand ein Ortstermin des Umweltausschusses und einem Vertreter der Firma Turbomatic statt. In dem Zusammenhang wird geprüft, ob ein Bikepark ähnlich wie in der Ortsgemeinde Pronsfeld gebaut werden kann. Vor dem Hintergrgund weniger Angebote für unsere Jugendlichen wäre dies eine willkommene Ergänzung.
Hinter dem Sportplatz befindet sich eine potentiell geeignete Strecke.
Im Rahmen der Sitzung des Umweltausschusses am 17.08.2020 erfolgt eine Beratung zu dem Thema.

Ein weiterer Ortstermin im Rahmen einer nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung fand am 30.06.2020 an der Kirchtreppe statt.
Die Kirchtreppe ist bereits seit geraumer Zeit gesperrt, da Mauerteile herunter fallen zu drohen.
Auf Grund der komplexen Gesamtsituation wurde beschlossen, zunächst die Mauer zu sanieren. Die Sanierung der Kirchtreppe soll zu einem späteren Zeitpunkt beraten und beschlossen werden.

In der Nimsstraße wurde eine neue Regenentlastungsanlage installiert, Baukosten ca. 900.000 EUR.
Weitere Sanierungsmaßnahmen sind in der Bitburger Straße und Waxweilerstraße geplant.

Auf Initiative des Geschäftsbereiches Dorfgemeinschaft und Soziales wurden Blumengrüsse an unsere älteren Mitbürger und Eisgutscheine an interessierte Jugendliche ausgeteilt.

Ein Ausblick: Eine Neuauflage der Dorfrallye kann leider dieses Jahr nicht mehr stattfinden.
Die Planungen der Vereinsgemeinschaft für den 22.08.2020 sind noch nicht abgeschlossen, über die genauen Abläufe wird noch berichtet.
Fest steht: Guildo Horn und die orthopädischen Strümpfe konnten für ein Picknickkonzert auf der Burgwiese gewonnen werden, die Tickets finden bereits sehr guten Absatz.

Fotostrecke

Die Arbeitsgruppe 60 Plus hier beim Tor zum Kirchhof., Bild: HKPflasterarbeit der Arbeitsgruppe 60 Plus., Bild: HKDer Bewegungsparcours, Bild: HKEichenprozessionsspinner in Rittersdorf., Bild: HKOrtstermin bei Regen, Begehung des potentiellen Geländes für den Bikepark., Bild: ELSanierungsbedürftiger Teil der Kirchmauer., Bild: ELEines der neuen Bauwerke im Straßenkörper Nimsstraße., Bild: ELDie Nimsstraße., Bild: ELDer Bereich vor der Kläranlage., Bild: ELDer Blumengruß., Bild: Renate Stalpes

el