Ortsgemeinde

Rittersdorf

Wichtige Hinweise im Rahmen der Hochwasserlage

Donnerstag, 29.07.2021

  • Die Sammelstelle Grundschule Rittersdorf wird am Wochenende in die Kirche nach Wissmannsdorf verlegt und ist ab Montag täglich in der Zeit von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Informationen erhalten Sie bei folgenden Ansprechpartnern:

Edith HildenMobil: +49 151 / 15237468

Renate StalpesTel.: +49 6561 / 5513 Mobil: +49 170 / 827 56 39 E-Mail: stalpes@web.de

Erna StrehlenMobil: +49 171 / 810 94 79

Freitag, 23.07.2021

Donnerstag, 22.07.2021

  • Weitere Termine zum Stempeln der verschiedenen Nothilfebescheinigungen: 27.07./28.07./29.07.2021 für Rittersdorfer im Gemeindehaus.
  • Die Öffnungszeiten der Sammelstelle an der Grundschule wurden verlängert: Ausgabe bis einschließlich Freitag, 30.07.2021, täglich, 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Gutscheine können jederzeit abgegeben werden, Annahme von Sachspenden weiterhin nur nach telefonischer Rücksprache.

Mittwoch, 21.07.2021

  • Abstempeln von Nothilfe-Bescheinigungen für Rittersdorfer am 22.07./23.07./24.07.2021 in der Zeit von 07.00 Uhr bis 07.30 Uhr im Gemeindehaus. Weitere Termine folgen.
  • Die A.R.T. gibt am Samstag, 24.07.2021, bei der Firma Remondis (Flugplatz Bitburg) Ersatztonnen heraus.
    Wichtig:Für die kostenlose Abholung ist eine Verlust-Schadensmeldung erforderlich unter +49 651 / 9491 12 12 oder veranlagung@art-trier.de
    Weitere Informationen
  • Gegen Bescheinigung der Gemeinde kann kostenloser Strom für Bautrockner vom RWE bezogen werden, weitere Informationen liegen hier leider noch nicht vor.
  • Die Spendenbörse ist täglich bis Freitag, 23.07.2021 von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet und es kann auch geliefert werden. Weitere Informationen finden Sie im unten stehenden Artikel

Dienstag, 20.07.2021

  • Firma Würth schenk jedem Hochwasseropfer Einkäufe aus deren Sortiment im Wert bis zu 1.000,00 EUR
    Eine entsprechende Bescheinigung muss vorher ausgefüllt und von der Ortsgemeinde bestätigt werden.
    Die Aktion ist begrenzt!
  • Das DRK Kreisverband Bitburg-Prüm bietet Soforthilfe für Betroffene an, Bedürftigkeit und fehlender Versicherungsschutz vorausgesetzt. Weitere Informationen
  • Hinweis einer Steuerberaterin: Belege der Neuanschaffungen sammeln und als außergewöhnliche Belastung bei der nächsten Steuererklärung angeben
  • Soforthilfe bis zu 3.500,00 EUR von Rheinland-Pfalz: Rheinland-Pfalz zahlt bis zu 3.500,00 EUR Soforthilfe - SWR Aktuell

Weitere Informationen

  • Seitens der Ortgemeinde erfolgt keine Abfuhr mehr von Hochwassermüll.
  • Privathaushalte aus Rittersdorf können bis zu 10 Kubikmeter Hochwassermüll bei dem EVZ Rittersdorf abgeben.
  • Seitens der Ortsgemeinde kann aus verschiedenen Gründen kein Spendenkonto eingerichtet werden, auf die bereits bestehenden Angebote wird verwiesen.

In Kooperation mit der Gemeinde Rittersdorf, Gemeindeassistentin der Pfarreiengemeinschaft Rittersdorf, Edith Hilden, und der Grundschule Rittersdorf, wurde in der Aula der Grundschule eine Spendenbörse für Hochwasserbetroffene eingerichtet.

Im Laufe des heutigen Vormittages wurden schon nach kurzer Zeit so viele Spenden abgegeben, dass die Lagerkapazitäten erschöpft sind.
Wir möchten uns ausdrücklich und herzlich für die überwältigende Spendenbereitschaft bedanken! Es tut uns sehr leid, dass wir nicht alle Spenden annehmen konnten.
Ebenso Danke an Alle, die heute einfach da geblieben sind, um zu sortieren und organisieren und an Alle, die uns unterstützt haben und noch unterstützen werden.

Sachspenden wie zum Beispiel Kleidung in verschiedenen Größen, Spielzeug, Schuhe, Bettlaken, Bettwäsche, Babyartikel, kleinere Haushaltsgegenstände, teils auch neu, können je nach Verfügbarkeit ausgegeben werden.

Es wurde eine Pinnwand "Biete zum Verschenken/Brauche" für große Elektroartikel und Möbel eingerichtet.

Große Artikel können bitte nur nach Absprache direkt überbracht oder übernommen werden.

Gutscheine können jederzeit abgegeben werden.

Öffnungs-/Ausgabezeiten: Täglich bis Freitag 30.07.2021, 10.00 bis 19.00 Uhr.
Ab 31.07.2021 wird die Sammelstelle in die Kirche nach Wissmannsdorf verlegt. Dortige Öffnungs-/Ausgabezeiten: Täglich von 14.00 bis 20.00 Uhr.

Ansprechpartner:

Edith HildenMobil: +49 151 / 15237468

Renate StalpesTel.: +49 6561 / 5513 Mobil: +49 170 / 827 56 39 E-Mail: stalpes@web.de

Erna StrehlenMobil: +49 171 / 810 94 79

el