Ortsgemeinde

Rittersdorf

Zweite Rittersdorfer Dorfrallye

Am Samstag, dem 04.08.18 fand in Rittersdorf die zweite Dorfrallye statt.

Auch bei der zweiten Rittersdorfer Dorfrallye hatten die Rittersdorfer Kinder wieder die Gelegenheit, ihr Können an verschiedenen Stationen im Dorf unter Beweis zu stellen.

Nachdem die Kinder von Anja Stalpes am Sporthäuschen begrüßt und eingewiesen worden waren, konnten sie selbstständig beliebige Gruppen bilden und sich einen Namen geben, unter dem sie dann antreten konnten.

Der Arbeitskreis Dorfgemeinschaft und Soziales hatte fünf Stationen im ganzen Dorf verteilt aufgebaut. An den Stationen konnten Fragen beantwortet und Spiele bestritten werden.

Ali Burger hatte viele Exponate dabei..., Bild: EL

42 Kinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren fanden dann Anhand von Laufkarten den Weg durchs Dorf zur ersten Station auf dem Kirchplatz, die Waldschule.
Hier erfuhren die Kinder bei Ali Burger Interessantes über die heimischen Wildtiere.

Bei der Burg stellte Renate Stalpes den Kindern viele Fragen rund um das Wahrzeichen von Rittersdorf., Bild: EL

Danach ging es zur Holzbrücke an der Burg, wo Renate Stalpes Fragen zum Rittersdorfer Wahrzeichen stellte und viel Wissenswertes vermittelte.
Auf der Burgwiese wartete Sabine Hornemann-Kriete mit einem Pony, mit dessen Hufeisen der Weitwurf geübt wurde. Hier gab es auch ein Quiz über die Sprache der Pferde.

Auf dem Rückweg zum Sportplatz sollten die Kinder dann bei Renate und Leonie Zender Getreidesorten und die Produkte, die daraus entstehen, zuordnen.

Den Abschluss bildeten von Marco Fandel und Thomas Schrodt moderierte Wasserspiele auf dem Multifunktionsplatz, die bei dem heißen Wetter Abkühlung bereiteten.

Als alle Gruppen wohlbehalten im Sporthäuschen zurück waren, wurden die teilnehmenden Kinder mit einer Medaille ausgezeichnet.

Ein besonderer Dank gilt dem Arbeitskreis Dorfgemeinschaft und Soziales sowie allen Helfern!

Alle Bilder der gelungen Veranstaltung

Station 1: Die Waldschule, Bild: ELOder auch Besch-Schull genannt., Bild: ELAli Burger hatte viele Exponate dabei..., Bild: EL...und konnte den Kindern viel Interessantes und Wissenswertes vermitteln., Bild: ELBei der Burg stellte Renate Stalpes den Kindern viele Fragen rund um das Wahrzeichen von Rittersdorf., Bild: ELAuf der Burgwiese gab es mit Sabine Hornemann-Kriete und ihrem Pferd Kai ein Quiz über Pferde und Hufeisenwerfen., Bild: ELZu Gast bei Familie Zender., Bild: ELHier konnten die Kinder versuchen, verschiedene Getreidesorten den daraus gewonnenen Produkten zuzuordnen., Bild: ELAuf dem Mulitfunktionsplatz waren Wasserspiele aufgebaut., Bild: ELBei dieser letzten Station konnten sich die Kinder bei Wasserspielen abkühlen., Bild: EL

sk